iDetec - Kompetenzzentrum für innovative Deponietechnik

 

iDetec - Kompetenzzentrum für innovative Deponietechnik wurde im Oktober 2012 als ZIM-Netzwerk gegründet. Seit dem Ende der Förderphase im September 2015 wird iDetec als Netzwerk des Umweltcluster Bayern weitergeführt.

Als Kompetenzzentrum decken wir den gesamten Bereich der Deponietechnik ab. iDetec entwickelt für seine Kunden als Verbund unkonventionelle Lösungen und standortspezifische, maßgeschneiderte Konzepte. Wir helfen, kostengünstige und zugleich umweltverträgliche Maßnahmen zu realisieren.

Aktuelles

Intensiver Austausch beim 4. Deponiebetreiber-Treffen in Ingolstadt

Bereits zum vierten Mal fanden sich die bayerischen Deponiebetreiber zusammen, um sich über Fragen des Betriebsalltags auf Deponien und Wertstoffhöfen auszutauschen.

Gegründet wurde das Netzwerk im Januar 2017 mit dem Ziel, eine Plattform für Betreiber und Bewirtschafter von Deponien zu bilden, die Kommunikation zwischen Deponiebetreibern und Fach-/Genehmigungsbehörden zu bündeln und gemeinsam mit dem Umweltcluster-Kompetenzzentrum iDetec zu deponierelevanten Fragestellungen zu beraten.

Bei dem Treffen am 12.10.2018 bei der ELOGplan GmbH in Ingolstadt standen u.a. Themen wie die Analytik von Bauschutt, Zwischenlagerung von Abfällen oder der Umgang mit Verbundmaterialien wie KMF-Platten oder verfüllten Ziegel. Zum Abschluss führte Peter Meißner von ELOGplan GmbH die über 20 Teilnehmer über den neuen Wertstoffhof.

Suchen auch Sie den Austausch mit Betreiberkollegen? Werden Sie Teil eines starken Netzwerks! Weitere Informationen finden Sie hier.

181011 Betreibertreffen Wertstoffhof
Mehr als 20 Betreiber/Bewirtschafter von Deponien fanden sich in Ingolstadt zusammen. Foto: Umweltcluster Bayern.